Jörg Buneru

Jörg ist einer der ersten Jivamukti Yogalehrer in Deutschland.

2003 wurde Jörg noch von Sharon Gannon und David Life persönlich ausgebildet, die ihm dann 2005 auch die Advanced Certification verliehen.

Sein erfahrungsreicher Unterricht ist geprägt von Hingabe, philosophischem Tiefgang, Mitgefühl und Humor. Neben Jivamukti Yoga hat er sich über die Jahre intensiv in Yogatherapie, Vini Yoga, Pranayama, Vedanta und in zahlreichen Workshops und Seminaren fortgebildet. Er bietet mit seiner Frau Michaela seit einigen Jahren auch eine eigene Pranayama Ausbildung an. Mehr Infos findest du unter www.yogaschule-koeln.de

Jivamukti Yoga ist die "Mutter der modernen Vinyasa Yogaklassen", so beschreibt es Jörg Buneru.

In den 80er Jahren in New York von den Gründern Sharon Gannon und David Life entwickelt und heute moderner denn je. In den Klassen wird Musik gespielt, Mantras gesungen und sich fließend bewegt.

Dabei dürfen Atemübungen genauso wenig fehlen wie philosophische Betrachtungen aus den alten Yogaschriften. Alles eingebettet in einer hingebungsvollen, meditativen Atmosphäre.

Jivamukti Yoga ist eine Mischung aus Asanas des Hatha Yoga und spirituellen Elementen wie Mantra-Chanten und Meditation. Auch Musik wird miteinbezogen, und zwar diverse Richtungen. Es kann in einer Jivamukti Yoga-Einheit also durchaus auch passieren, dass du auf einmal Klassik oder Elektromusik zu hören bekommst! Neben den teilweise anspruchsvollen Asanas steht im Jivamukti Yoga auch ein beachtlicher theoretischer Teil. Die Absicht dahinter ist es, Yoga nicht als reine Fitness-Angelegenheit zu sehen, sondern zu mehr Harmonie und einem gewaltfreien Dasein anzuregen.